Wasserbau & Hochwasserschutz

Wasserbau & Hochwasserschutz

Wissen worauf es ankommt

Der Wasserbau ist eine der anspruchsvollsten Disziplinen des Bauingenieurwesens. Bei Wasserbaumaßnahmen werden Menschen, ihre Wohn- und Arbeitsplätze sowie Kulturgüter vor Hochwasser geschützt. Gleichzeitig müssen gesunden Lebensräumen für Tiere und Pflanzen realisiert werden. Nicht zuletzt das August-Hochwasser 2002 in Sachsen hat einer breiten Öffentlichkeit vor Augen geführt, welche Bedeutung dem vorbeugenden Hochwasserschutz zukommen muss. Für die sächsische Staatsregierung hat er deshalb eine hohe Priorität. Zahlreiche Bau- und Präventionsmaßnahmen belegen die Erfahrung und Kompetenz unserer Fachabteilung.

Vertrauenswürdige Sicherheit

Nachhaltiges Umweltbewusstsein und naturnahe Konzepte bilden die Basis für den modernen Wasserbau. Gewässer werden so gestaltet, dass sie Raum für Pflanzen und Tiere bieten. Fische erreichen etwa durch Fischtreppen auf ihren Wanderungen wieder Flussbereiche, die ihnen Querverbauungen vorher versperrten. Technischen Hochwasserschutz bieten Rückhaltebecken, Deiche und Schutzmauern, mit denen Siedlungen, Infrastruktur und Industriegebiete vor dem Eindringen von Hochwässern bewahrt werden.
Damit diese anspruchsvollen Ziele beim Wasserbau erreicht werden, fördern und qualifizieren wir unserer Mitarbeiter. Wir setzen modernste Technologien ein. Dadurch ist Hundhausen ein kompetenten Partner. Insbesondere öffentliche Auftraggeber vertrauen darauf, aber auch Industrieunternehmen deren Anlagen in Hochwasser gefährdeten Gebieten liegen.

Leistungen im Überblick:

  • Sohlen- und Böschungssicherungen
  • Stützmauerbau
  • Deichbau
  • Renaturierung von Gewässern
  • Fischaufstiegstreppen
  • Regenüberlaufbecken
  • Aktive und passive Hochwasserschutzmaßnahmen